Couch - Wiener Kreis für Psychoanalyse und Selbstpsychologie

Aktuelle News und Veranstaltungen

Jahrbuch Selbstpsychologie: Krise und Kreativität

Informationsveranstaltung zum Universitätslehrgang "Psychotherapeutisches Fachspezifikum: Individualpsychologie und Selbstpsychologie" – Zweig Selbstpsychologie

Ort: Siegelgasse 1/1/17, 1030 Wien; bei Dr.in Andrea Harms
Zeit: 3. Oktober 2019 ab 19:30 Uhr

Geboten wird eine überblickshafte Darstellung theoretischer und klinischer Aspekte der psychoanalytischen Selbstpsychologie, der Geschichte und Status quo des Vereins (WKPS) und ein inhaltlich orientierter Überblick über die Ausbildungsmodule des Universitätslehrgangs bzw. die Grundsätze, die uns bei Lehr- und Kontrollanalysen leiten.

Anschließend gibt es die Möglichkeit, allgemeine und spezifische Ausbildungsfragen zu erörtern bzw. sich informell zu besprechen.

Anmeldungen bitte unter sascha.schipflinger@chello.at

Weitere Information zum Lehrgang

02.10.2019: AGS - Inge Seiffge-Krenke - Gastvortrag

Allgemeines Seminar für Mitglieder und KandidatInnen
Für Gäste offene Veranstaltung

"Veränderte Identitätsentwicklung heute und ihre therapeutischen Konsequenzen"
Inge Seiffge-Krenke

Abstract: In den letzten Jahren hat sich die Identitätsentwicklung deutlich vom Jugendalter in das junge Erwachsenenalter verschoben, was zu zahlreichen Konsequenzen für die Eltern-Kind-Beziehung, die Paarbeziehung und die berufliche Identität geführt hat. Aber auch in späteren Lebensphasen haben sich Veränderungen in Richtung auf mehr Exploration und geringere Stabilität von Beziehungen ergeben. Hinzukommen verstärkt kulturelle Einflüsse.
Im therapeutischen Vorgehen ist man mit dieser Verschiebung in den Lebensphasen ("nie erwachsen?", "forever young?") und identitätsverunsichernden gesellschaftlichen Veränderungen konfrontiert, die diagnostische Probleme aufwerfen ("Identitätskrise" oder "Identitätsdiffusion?"), Fragen des therapeutischen Vorgehens (supportive Interventionen vs. Strukturaufbau?) betreffen und Aspekte des Rahmen neu überdenken lassen. Auch die neuen therapeutischen Ansätze wie Lebensrückblicktherapie zeigen, dass sich auch im höheren Erwachsenenalter die Eriksonsche Frage der Ich-Integrität erneut stellt!

Zur Person: Prof.in Dr.in Inge Seiffge-Krenke, em. Prof. Entwicklungspsychologie Mainz, hat umfangreich zu Fragen des Jugend- und jungen Erwachsenenalters und der Familienbeziehungen geforscht. Sie ist Psychoanalytikerin (DPV; KJ und Erwachsene), Sprecherin der Konfliktachse der OPD-KJ, des wissenschaftlichen Beirats der Lindauer Psychotherapiewochen und im Vorstand der AG Psychodynamischer Professorinnen und Professoren und als Supervisorin in unterschiedlichen klinischen Kontexten tätig.

Ort: Stadtwirt, Ecke Untere Viaduktgasse/Marxergasse, 1030 Wien
Zeit: 02.10.2019, 20:15 Uhr

04.10.-06.10.2019: Mitgliederintervision in Pöllau

Mitgliederintervision in Pöllau
Nur für WKPS-Mitglieder mit abgeschlossener Ausbildung

Zeit: 04.10.2019- 06.10.2019

42. Konferenz der Internationalen Vereinigung für Psychoanalytische Selbstpsychologie (IAPSP)

Engaging Difference and Sameness: Pathways to Empathic Dialogue

Wann: Donnerstag, 17. Oktober bis Sonntag, 20. Oktober 2019

Wo: JW Marriott Parq Vancouver, CANADA

Details zur Konferenz

Direkt zur Anmeldung

06.11.2019: AGS - Kinder- und Jugendlichen-TherapeutInnen des WKPS - Impulsreferate mit Diskussion

Allgemeines Seminar für Mitglieder und KandidatInnen
Für Gäste offene Veranstaltung

"Identitätsentwicklungen bei Adoleszenten"

Kinder- und Jugendlichen-TherapeutInnen des WKPS stellen ihre Erfahrungen und theoretischen Überlegungen zum Thema zur Diskussion.

Ort: Stadtwirt, Ecke Untere Viaduktgasse/Marxergasse, 1030 Wien
Zeit: 06.11.2019, 20:15 Uhr

27.11.2019: AGS - Gerhard Pawlowsky - Informationsveranstaltung

Allgemeines Seminar für Mitglieder und KandidatInnen
Geschlossene Veranstaltung

Aktuelle berufspolitische Entwicklungen
Gerhard Pawlowsky

Es soll über aktuelle berufspolitische Entwicklungen und das in Planung begriffene neue Psychotherapiegesetz informiert werden.

Ort: Stadtwirt, Ecke Untere Viaduktgasse/Marxergasse, 1030 Wien
Zeit: 27.11.2019, 20:15 Uhr

Interview mit Anna Ornstein

​Anna Ornstein, großartige selbstpsychologische Psychoanalytikerin und Ehrenmitglied des Wiener Kreises, hat anlässlich der Verleihung des Arthur Kravitz Awards für ihr Lebenswerk durch die Boston Analytic Society & Institute (BPSI) ein Interview gegeben, das hier angesehen werden kann:

Seit vielen Jahren, das ganze Jahr über unterstützt vom

Logo Stadtwirt